Vorstellungsgr√ľnde

Kommen Sie am besten direkt zu uns,

  • wenn sich Ihr Kind nicht so entwickelt wie andere Kinder
  • wenn Ihr Kind nicht richtig spricht ‚Äď der Wortschatz mit 2 Jahren kleiner als 50 Worte ist
  • wenn Ihr Kind ungew√∂hnliche Bewegungen oder Verrenkungen macht und Sie Sorge haben, es k√∂nnten epileptische Anf√§lle sein
  • wenn Ihr Kind Epilepsie hat und die Anf√§lle schwierig zu behandeln sind
  • wenn Ihr Kind ein Hochrisiko-Neugeborenes oder -Fr√ľhgeborenes war
  • wenn Ihr Kind eine Cerebralparese oder Plexusparese hat
  • wenn Ihr Kind eine spezielle neurologische Erkrankung hat
  • wenn Ihr Kind eine Muskelerkrankung hat
  • wenn Ihr Kind ein Syndrom hat, das mit einer verz√∂gerten Entwicklung einhergeht
  • wenn Ihr Kind nach einer Operation oder einem Unfall eine ambulante Rehabilitation ben√∂tigt
  • wenn Ihr Kind im Kindergarten nach mehrmonatiger Eingew√∂hnungsphase nicht zurecht kommt
  • wenn Ihr Kind anhaltende Schulschwierigkeiten hat, die auch nach Konsultation des Schulpsychologen bzw. √úberpr√ľfung des sonderp√§dagogischen F√∂rderbedarfs nicht gekl√§rt werden konnten
  • wenn Ihr S√§ugling eine schiefe K√∂rperhaltung oder Kopfverformung hat
  • wenn Ihr S√§ugling in den ersten Lebensmonaten anhaltende Schreiphasen, Schlaf- oder F√ľtterst√∂rungen hat
  • emotionale Auff√§lligkeiten, wie √Ąngstlichkeit oder aggressiv/oppositonelles Verhalten


Andere Stellen sind gegebenenfalls besser geeignet,

Home  |  Kontakt  |  Impressum
Informieren Sie sich regelm√§√üig √ľber Veranstaltungen, Seminare und Feste von, im und mit Ihrem SPZ.
Laden Sie sich hier wissenswerte Informationen und Brosch√ľren zum SPZ und zu anderen Themen herunter.
Erfahren Sie alle Termine und Themen von Fort- und Weiterbildungen sowie Fach-Seminaren.