Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung 2-3-jähriger Kinder

Heidelberger Elterntraining

Das Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung wurde für Eltern oder andere wichtige Bezugspersonen von zwei- bis dreijährigen Kindern mit einem verzögerten Spracherwerb entwickelt. Ziel ist die sprachliche Förderung des jungen Kindes durch Anleitung der engsten Bezugspersonen zu einem bewusst sprachförderlichen Umgang mit ihrem Kind in alltäglichen Situationen.

Im Heidelberger Elterntraining lernen Sie, wie Sie viele kurze Gesprächsmomente beim Essen, Anziehen, Spielen, Aufräumen, Bücher anschauen usw. nutzen können, um noch förderlicher auf die sprachlichen Äußerungen Ihres Kindes einzugehen und so Ihre wichtige sprachanregende Rolle für Ihr Kind zu stärken.

Dafür wird das Anschauen von Büchern oder das gemeinsame Spiel konkret besprochen und geübt. Zudem erfahren Sie etwas über mögliche Gründe für einen verspäteten Sprechbeginn.

Das Heidelberger Elterntraining wurde 2003 von Dr. Anke Buschmann entwickelt und im Sozialpädiatrischen Zentrum des Universitätsklinikums Heidelberg erprobt. Im Rahmen einer wissenschaftlichen Längsschnittstudie konnte die Wirksamkeit dieses Elterntrainings nachgewiesen werden.

 

 

Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung bei Kindern mit allgemeiner Entwicklungsstörung

Das Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung bei Kindern mit allgemeiner Entwicklungsstörung ist eine Adaptation des bisherigen Heidelberger Elterntrainings für Eltern von Kindern mit isolierter Verzögerung in den sprachlichen Fähigkeiten. Viele Kinder mit einer allgemeinen Entwicklungsstörung weisen neben einer verlangsamten motorischen und/oder kognitiven Entwicklung auch Defizite in den kommunikativen Fähigkeiten auf. Sie haben Schwierigkeiten im Verstehen von Sprache und verfügen über das zweite Lebensjahr hinaus nur über einen sehr geringen aktiven Wortschatz. Dies kann es Bezugspersonen erschweren die Kommunikationssignale des Kindes zu deuten und adäquat auf dessen Bedürfnisse zu reagieren.

Im Rahmen des Elterntrainings lernen Sie Möglichkeiten kennen, um ihrem Kind den Einstieg in den Spracherwerbsprozess zu erleichtern. Sie erfahren, wie Sie Ihr Kind im alltäglichen Umgang sprachlich anregen und wie sie bestimmte Situationen z. B. das Anschauen von Bilderbüchern gezielt sprachförderlicher gestalten können.

Das HET GES wurde von Buschmann & Jooss entwickelt.

 

 

Heidelberger Elterntraining zur Sprachförderung 3-6-jähriger Kinder

Das Heidelberger Elterntraining zur Sprachförderung drei- bis sechsjähriger Kinder (HET 3 – 6) richtet sich an Eltern/Bezugspersonen von Kindergarten- und Vorschulkindern mit einer diagnostizierten Sprachentwicklungsstörung bzw. mit Sprachauffälligkeiten im weiteren Sinne.

Diese Kinder haben oftmals spät angefangen zu sprechen, verfügen über einen geringeren Wortschatz, zeigen Auffälligkeiten in der Grammatik und oft auch in der Aussprache. Zusätzlich fällt es manchen Kindern schwer, schwierige Wörter und komplexe Sätze zu verstehen. Einige Kinder zeigen ein ausgeprägtes Störungsbewusstsein und vermeiden ein Sprechen mit fremden Personen oder sind frustriert, wenn sie nicht verstanden werden.

Im HET 3-6 lernen die Eltern/Bezugspersonen die Ursachen von Sprachstörungen kennen und damit die Schwierigkeiten ihres Kindes besser zu verstehen. Sie erfahren, welche Rolle sie für den Spracherwerb spielen und wie sie das Kind beim Sprechenlernen erfolgreich unterstützen können. Sie werden darin geschult, bestimmte Situationen wie z. B. das Vorlesen oder das gemeinsame Spiel gezielt sprachförderlicher zu gestalten.


Je nachdem, in welchem sprachlichen Bereich das Kind am stärksten betroffen ist – Wortschatz, Grammatik, Aussprache – haben die Eltern die Möglichkeit an zusätzlichen Modulen teilzunehmen, in welchen sie konkret erfahren, wie sie ihrem Kind helfen können diese sprachlichen Fehler zu überwinden.

 

Das HET 3–6 wurde von Dr. Anke Buschmann entwickelt. Mehr Informationen finden Sie unter  www.heidelberger-elterntraining.eu.

Home  |  Kontakt  |  Impressum
TemplaVoila ERROR:

Couldn't find a Data Structure set for table/row "tt_content:58".
Please select a Data Structure and Template Object first.
TemplaVoila ERROR:

Couldn't find a Data Structure set for table/row "tt_content:59".
Please select a Data Structure and Template Object first.
TemplaVoila ERROR:

Couldn't find a Data Structure set for table/row "tt_content:60".
Please select a Data Structure and Template Object first.